Home Shooting bei Rike

Wer sich schonmal bei mir auf der Website umgesehen und meinen Weg bis hierhin gelesen hat, der weiß, dass mir Langeweile ein Gräuel ist.
Und genau darum ging es bei dem tollen Home Shooting mit der lieben Rike. Raus aus meinem „sicheren“ Fotostudio, wo ich alles kontrollieren kann und rein in Rike’s kleine aber feine vier Wände.

Falls ihr jetzt denkt: Was ist daran so besonders? Bei Hochzeiten muss du doch auch schnell handeln und weißt auch da zum Teil nicht was die Umgebung so hergibt (von Wetter wollen wir hierbei lieber gar nicht erst reden).

Die Herausforderung für mich bei diesem Fotoshooting lag darin, dass ich auf recht kleinem Raum arbeiten musste (bei einer 1-Zimmer Wohnung hat man nicht sooo viel Spielraum) und ich auch nur mit natürlichem Licht arbeiten wollte.

homeshooting-sarah-schovenberg8

Zu meinem großen Glück hat Rike ein großartiges Gespür dafür, das meiste aus ihrer kleinen Wohnung rauszuholen. Eine bezaubernde Mischung aus Romantik Look und Schabby Chic. Ich war direkt begeistert. Plus: eine Zimmerseite bestand quasi nur aus Fenster, also jede Menge Licht für das Home Shooting. Da konnte uns auch das miese Regenwetter draußen gestohlen bleiben.

homeshooting-sarah-schovenberg7

Los ging es dann erstmal mit einem Gläschen Sekt und der Überlegung wie wir das Ganze angehen sollten. Das schöne an einem solchen Home Shooting ist, dass ich mich voll und ganz auf mein Gegenüber einlassen und die Person noch besser einschätzen kann weil die Einrichtung doch viel mehr verrät als eine Tasche mit Klamotten und Schuhen die mit ins Studio gebracht werden.

homeshooting-sarah-schovenberg6

Rike hat mir die Sache aber auch wirklich leicht gemacht: Schminke? Styling? Kaum notwendig! Schaut Euch mal ihre großen Augen und diese tollen Lippen an. Und sie war auch voller Begeisterung bei der Sache nachdem sie erste Blicken aufs Kameradisplay werfen durfte.

Ihr Zimmer haben wir im Lauf des Home Shootings komplett auf den Kopf gestellt. Der Esstisch hat x-mal seinen Platz gewechselt, das Bett wurde mal so und dann doch wieder anders mit Kissen bestückt. Stehlampe in die Ecke, der Hocker sieht da aber nicht so gut aus, und zwischendurch auch immer wieder mal ein Blick in den Kleiderschrank.

homeshooting-sarah-schovenberg5

homeshooting-sarah-schovenberg3

Es war ein wirklich wunderbarer und lustiger Nachmittag mit Dir, liebe Rike! Vielen Dank für Dein Vertrauen und die tollen Bilder!

[cresta-social-share]Auf Facebook teilen